Ein Rennen mitten aus dem Training heraus (KW 14)

Wochenübersicht 02.04. – 08.04.2018 (KW 14)

Gesamt: 71 km, 6 Laufeinheiten, incl. einem Rennen, 1x Kraft, 2x Koordination

Jetzt bin ich zum ersten Mal ein Rennen mitten aus dem Training gelaufen. Also keine 1-2 ruhigen Tage vorher eingelegt oder sonst irgendwie speziell vorbereitet. Ergebnis: 5 km in 20:03. Was ist das Fazit? Ich habe mich super fit gefühlt habe und ich bin fast entspannt gelaufen – nur nicht schnell 😉
20:03 – mehr ging an diesem Tag nicht. Fit bin ich, aber die ø 4:00 sind immer noch eine Grenze, die ich über 5 km (noch) nicht nebenher laufe. Zumindest habe ich meine Altersklasse gewonnen, aber ehrlich gesagt, war das nicht mein Ziel. Auf meinem Trainingsplan stand ein Tempodauerlauf von 6 km in ø 4:00 und da ich mir nicht sicher war, ob ich das alleine geschafft hätte, habe ich mir ein Rennen gesucht und bin zumindest die 5 km in ø 4:00 gelaufen. Aber mehr ging aus dem Training heraus nicht. Spannende Erfahrung!
Trotzdem darf ich sagen, dass der 36. Benrather Volkslauf, wie schon letztes Jahr, eine tolle Veranstaltung war. Super organisiert, schnelle Strecke, gute Moderation.

36. Benrather Volkslauf / 5 km

36. Benrather Volkslauf / 5 km

Und die nächste gute Nachricht: am nächsten Tag bin ich 15,5 km in ø 4:44 locker ausgelaufen. Das lief richtig gut. Das nehmen ich jetzt mal als eine gute Botschaft. Auch wenn ich dieses Jahr noch unter 19:00 laufen möchte, geht es die nächsten Monate an die kurzen Distanzen und da bin ich doch recht zuversichtlich.

P.S.: am 09.05.2018 findet der 15. Galeria Kaufhof-Nachtlauf des ASV Köln statt (in Köln). Ich werde nicht nur mit laufen, sondern ihn auch moderieren (zumindest solange ich nicht laufe…).

Und hier die aktuellen WOCHENDATEN:

Montag: (nachmittags) DL 14 km leicht gesteigert bis km 10 ø 4:58, dann ø 4:35

Dienstag: Fahrtspiel 10,5 km mit 10 x 1´schnell, P = 1´ruhig

Mittwoch: (morgens) 45´Zirkeltraining (40/20)
(tagsüber) Kleine Wanderung zum Kloster Betlem (Colonia de Sant Pere / Mallorca)

Kloster Betlem, super nette kleine Wanderung. ca. 2 Std., aber ein wenig aufsteigen muss man schon.

Wanderung zum Kloster Betlem. Super nette kleine Wanderung. ca. 2 Std., aber ein wenig aufsteigen muss man schon.

Der Aufstieg

Der Aufstieg

Der Weg

Der Weg

Der Baum hat sich wohl keine Segnung im Kloster abgeholt...

Der Baum hat sich wohl keine Segnung im Kloster abgeholt…

Donnerstag: (morgens) Rückreise
(abends) DL 8 km ø 4:20, Koordination, 6 x100m P= 100m Gehen

Freitag: (nachmittags) Fahrtspiel 10,3 km mit 2´- 4´- 6´- 4´- 2´schnell, P= 3 min Trab, ø 4:45

Samstag: (morgens) 36. Benrather Volkslauf, EL 4 km, 5 km 20:02 AK 1. Platz, AL 3 km (Nicht besonders platt, aber mehr haben meine Beine nach diesen 2 Wochen nicht hergegeben)

Entspannt war ich ja ;)

Entspannt war ich ja 😉

Sonntag: (morgens) DL 15,3 km ø 4:44 (Lief sehr locker. Habe gar zuerst gar nicht auf Uhr gesehen und war selber etwas erstaunt über die Zeit. (Warum nicht gestern 😉  ))

Keep on running & Sonne genießen…