Fast geschafft … (KW23)

Wochenübersicht 04.06 – 10.06.2018

Gesamt: 27 km Laufen (4 Einheiten), 4 x Rad, 2 x Stabi, 1 x Koordination,1 x versuchter Wettkampf, 2 x Arzt, 2 x Physio

FAST:  fast hätte es mit der ersten Meisterschaft geklappt. Aber um zu gewinnen (oder auch um zu verlieren), muss man erst einmal antreten. 5 Minuten haben gefehlt. Am Sonntag bin ich um 9:00 noch sehr entspannt und gut gelaunt zu den offenen Westfälischen Seniorenmeisterschaften nach Gladbeck gefahren. Habe das Stadion schnell gefunden, dann etwas mit den Parkplätzen gekämpft und endlich mal wieder Wettkampfunterlagen abgeholt. Danach habe ich mich brav eingelaufen, etwas gedehnt und dann habe ich mich vor den obligatorischen Steigerungsläufen noch mit einem alten Sportskollegen aus frühen Koblenzerzeiten unterhalten. Vielleicht ein wenig zu lange, denn als ich loslaufen wollte, war mein linker Oberschenkel plötzlich so fest, dass nichts mehr ging. Ich vermutete, dass ich mir mir einen Krampf oder eine Muskelverhärtung geholt habe. Schnell habe ich noch alles versucht. Dehnen, rauszulaufen, aber es ging einfach nicht. Und eins habe ich die letzten 20 Monate gelernt: wenn es so weh tut, hör lieber auf. (Ok, dieses Prinzip ist nicht wirklich meine Kernkompetenz, aber ich habe versucht es dieses Mal verantwortungsvoll einzusetzen.) Wieder  Zuhause ging es noch einmal schnell aufs Fahrrad. Das war kein Problem. Zerrung oder Verhärtung? Wir werden es morgen sehen, denn dann geht es mal wieder zum Doc. Aber nach dem ersten Frust, bin ich schon wieder halbwegs gut drauf. Die Quali für die Deutschen Meisterschaften steht, die Weltmeisterschaft ist gebucht und ich weiß, dass ich echt schnell geworden bin. Jetzt muss ich nur noch 1-2 Jahre durchhalten bis mein Körper und die Wettkämpfe einen deckungsgleichen Biorhythmus finden 😉
Und die Moral der Gesichte? (In Adaption an eine Geschichte von dem großartigen Comedian Johannes Flöck) „Ich bin jetzt in dem Alter, da werde ich verletzt vom – STEHEN.“

P.S.: Die Verletzung der letzter Woche ist aber abgeheilt.

Und hier die kompletten WOCHENDATEN:

Montag: (nachmittags) Arzt & Physio
(abends) Rad 50 min incl. 10x 1´schnell, P = 1 min ruhig, AL 2 km

Dienstag: (morgens) 50 min Rad mit 5 x 2min (hart)
(tagsüber) Aufzeichnung Spätschicht SWR / Mainz

Spätschicht SWR, Mainz

Spätschicht SWR, Mainz

Mittwoch: (tagsüber) Seminar DIHK, Bonn
(abends), 9 km Fahrtspiel á 2 km Intervallen (ø4:04 – ø 5:10)

Donnerstag: (nachmittags) Bahntraining (Test) EL 4 km, Koordination, 1 x 300m 49,5 AL 3,5

Freitag: (morgens) Arzt & Physio
(tagsüber) 
Vortrag „Anders denken, mutig handeln“
(abends)
Rad, 50 min locker

Samstag: (morgens)  5 km EL
(tagsüber)
Speakerday Köln

Sonntag: (morgens) Westfälische Meisterschaften 800m, EL 3 km, Koordination,  Zum Wettkampf nicht angetreten (Muskelverhärtung)
(nachmittags) 35 min Rad mit 5 x 2 min schnell

Es geht los

Es geht los und noch sehr gut drauf…

Stadion Gladbeck, offene westfälische Meisterschaften 2018

Stadion Gladbeck, offene westfälische Meisterschaften 2018

Keep on running & es geht immer weiter …